FREEFLEX EVO

Freeflex EVO Rennbindungen von HEAD/TYROLIA sind vom Start weg die rEVOlution im Rennlauf: Erster im Ziel, Vorne bei allen Zwischen- zeiten und Oberster auf dem Podest! Freeflex EVO – Die Perfektion, in die unsere Rennfahrer vertrauen.

Freeflex EVO reduziert den Einfluss auf den natürlichen Flex des Skis auf ein Minimum. Möglich gemacht wird das durch deutlich verrin- gerten Anpressdruck, dadurch noch geringere Versteifung und Erhaltung der natürlichen Durchbiegung des Skis – und letztendlich die schnellsten Zeiten vom Start bis ins Ziel.

Für die weiterhin notwendige Stabilität sorgt das komplett neu konstruierte TYROLIA Federzangen- system und Winkelhebel. Diese umgreifen den Schuh besser, da sie länger und näher am Ski- schuh ausdesignt sind. Dieses System stabilisiert auch mit geringerem Anpressdruck den Schuh bombenfest in der Bindung. Die synchrone Höhen- verstellung der Winkelhebel ermöglicht die präzi- se Anpassung an alle Normskischuhsohlenhöhen, und verhindert Spiel zwischen Bindung und Schuh. Gleichzeitig wurde die horizontale Elastizität grö- ßer, um Fehlauslösungen bei hohen Fliehkräften oder Stößen auf schwierigen Weltcup-Pisten noch effizienter zu vermeiden.

Damit aber nicht genug! TYROLIA hat für die neue Generation der Rennbindung ein intelligentes Race AFD Gleitelement konstruiert, das sich mit dem Flex des Skis bewegt und für einen konstanten Kontakt zwischen Skischuh und Bindung sorgt – in jeglichen Flex-Situationen! Der Skischuh ist immer spielfrei in der Bindung fixiert.

Durch diese zwei Faktoren wird die Kontrolle des Skis durch den Rennläufer weiter verbessert. Die Krafteinwirkung findet direkt und ohne Spiel statt, die Bindung überträgt feinste Steuerimpulse des Rennläufers direkt auf den Ski, verringert Reaktionszeiten und macht unsere World Cup Rebels noch schneller.

Der Metallkäfig besticht nicht nur optisch, sondern auch durch die stabilere Funktion im Backendesign. Verbesserte Stabilität wird auch in der Bewegung um die Längsachse (Mx Stabilität) erreicht, ermöglicht durch die innovative Konstruktion der Winkelhebel und des neuen Race AFDs.

Gleichzeitig wurde das Produktdesign schmäler gestaltet, damit selbst bei extremem Aufkantwinkel die Bindung keinen Kontakt zum Schnee bekommt.

Was sagen unsere Rennläufer dazu? – Sie sind begeistert! Der nächste Weltcup-Winter kann kommen!